Auf dem Tagesausflug entdecken Sie die beiden einzigartigen Schlösser „Neuschwanstein“ und „Linderhof“ des Märchenkönigs Ludwig II. Lassen Sie den Charme der Schlösser einen Tag auf sich wirken und genießen Sie die malerische Bergwelt Bayerns zusammen mit Experten des STM Teams.

Tagesablauf: 

  • Treffen um h 8:30 mit ihrem persönlichen STM Reiseleiter in der Hotellobby
  • Besuch und Eintritt "Schloss Linderhof“, Aufenthalt ca. 2 Std.
  • Shoppingtour + Mittagspause in "Oberammergau". Weltbekannt durch die Schnitzereien und die Passionsspiele
  • Besuch und Eintritt "Schloss Neuschwanstein“, Aufenthalt ca. 4 Std
  • Ankunft im Hotel gegen 18:30 Uhr

Schloss Neuschwanstein:

Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau bei Füssen  ist das bekannteste Schloss der Welt und gehört zu den meistbesuchten Schlössern Europas. Es wurde sieben Wochen nach dem Tod von König Ludwig  dem II im Jahr 1886 für das Publikum geöffnet. Rund 1,3 Millionen Menschen, - aus allen Teilen der Welt -  besuchen jährlich die Burg des Märchenkönigs. Die idyllische Lage vom Schloß Neuschwanstein ist einzigartig in die oberbayerische Bergwelt eingebaut.  

Schloss Linderhof: 

Das Königsschloss Linderhof von Ludwig II. liegt im Graswangtal bei Oberammergau. In den Jahren 1874 bis 1878 ließ es der König anstelle eines Jagdhauses seines Vaters Maximilian II. durch Georg Dollmann erbauen.
Linderhof ist das kleinste der drei Königsschlösser und war das Lieblingsschloss des Königs, das er auch bewohnte. Die zum Schloss gehörigen Parkanlagen mit einer 22 Meter hohen Fontäne sowie einer Terrassenanlage mit Venustempel entstammen der Planung Carl von Effners. Ein Maurischer Kiosk, das Marokkanische Haus, die Hundinghütte und eine künstliche angelegte Grotte gehören ebenfalls zum weitläufigen Areal um Schloss Linderhof.  

Oberammergau:

Oberammergau ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Sie liegt im Ammertal am Fluss Ammer. Bekannt ist Oberammergau vor allem durch die alle zehn Jahre stattfindenden Passionsspiele (zuletzt im Jahr 2010) sowie für seine mit Lüftlmalerei verzierten Fassaden. Sehenswerte Beispiele dieser barocken Malerei sind unter anderem die Fassaden am Forsthaus, am Mußldomahaus und am Pilatushaus.
 Die 42. Oberammergauer Passionsspiele werden vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 stattfinden. Die Passionsspiele gehen auf ein Gelübde aus dem Jahr 1633 zurück und gelten als eines der wichtigsten religiösen und kulturellen Ereignisse in Deutschland. Für die nächsten Passionsspiele sind 102 Vorstellungen geplant. Das Passionstheater in Oberammergau umfasst rund 4.500 Sitzplätze und ist damit die größte Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum weltweit. Im Jahr 2020 erwartet Oberammergau rund ½ Million Besucher aus aller Welt. 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr STM Service Team